2. SwimRun Urban Challenge - Seesperrung

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet auch in diesem Jahr wieder der SwimRun im Allerpark statt. Dieses Mal müsst ihr euch den 16. Juni vormerken.

SwimRun ist eine Trendsportart aus Schweden. Doch worum geht es dabei überhaupt? Kurz gesagt, es ist ein Mix aus Schwimmen und Laufen. Das Besondere daran ist, dass dies abwechselnd und ohne Pausen zwischendurch stattfindet. Das bedeutet, ihr lauft im Neoprenanzug und schwimmt mit Schuhen. Klingt erst einmal ungewöhnlich, macht aber sehr viel Spaß. Man kann in Zweierteams oder Einzeln teilnehmen.

Es gibt zwei verschiedene Strecken: Die Classic-Strecke (Schwimmen: 2 km; Laufen: 15,46 km) und die Sprint-Strecke (Schwimmen: 0,7 km; Laufen: 7,73 km).  Die Startgebühr beträgt für die Sprint-Strecke 49,00 € p. P. und für die Classic-Strecke 59,00 € p. P. Für Einzelanmeldungen wird ein Aufpreis von 2,50 € veranschlagt um den SwimRun-Teamgedanken zu fördern. Zusätzlich wird eine Zeitnahme-Gebühr in Höhe von 3,50 € erhoben. Anmeldeschluss ist der 15. Juni.

Hinweis: Bitte beachtet, dass es eine Seesperrung gibt! Wir bitten um euer Verständnis.

Wir wünschen euch viel Spaß! Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite des Veranstalters.

Veranstaltungsdetails

Allerpark

Veranstalter

SwimRun Veranstaltungs GbR

Lehmweg 35
20251 Hamburg
0172 424 09 42

www.swimrun-challenge.com

Zurück

Partner

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden,dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen
Verstanden

Let's Party!