Sommerfest meets Rock im Allerpark am 10. August

08. April 2019

Das Sommerfest und Rock im Allerpark sind feste Größen im Wolfsburger Veranstaltungskalender. Sie locken jährlich tausende Besucher in den Allerpark. In diesem Jahr gehen beide Formate Hand in Hand. Am 10. August 2019 laden die Wolfsburg AG, das Hallenbad – Kultur am Schachtweg und RADIO 21 gemeinsam zum „Sommerfest meets Rock im Allerpark“ ein. Besucher erwartet an diesem Tag ein kostenloses und abwechslungsreiches Familien- und Festival-Erlebnis auf dem Gelände zwischen BadeLand, Kolumbianischen Pavillon und Allersee.

„Mit ‚Sommerfest meets Rock im Allerpark‘ wachsen zwei etablierte Events mit überregionaler Strahlkraft zu einem ganz besonderen Veranstaltungshighlight zusammen. Ich bin überzeugt, dass von dieser Kooperation alle Beteiligten und vor allem die Besucher profitieren“, sagt Thomas Klein, Leiter FreizeitWirtschaft beim Sommerfest-Veranstalter Wolfsburg AG.

Das neue Format verspricht einen Mix aus Familienfest und Open-Air-Festival. Ab 11 Uhr lädt zunächst das Sommerfest zu einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm aus Spiel- und Erlebnisangeboten mit zahlreichen Mitmachaktionen ein. Vereine und touristische Institutionen können sich kostenlos präsentieren. Anmeldungen nimmt die Wolfsburg AG per E-Mail an service@allerpark-wolfsburg.de entgegen.

Nach dem Familienfest geht es musikalisch zur Sache. Ab 18 Uhr startet das Open-Air „Rock im Allerpark“ auf der Bühne am Nordufer. Der Headliner ist noch geheim, doch die Vorbands können sich ab sofort bewerben. Wie in jedem Jahr wird regionalen Newcomer-Bands die Möglichkeit gegeben, als Vorband aufzutreten – eine einmalige Chance für alle jungen Musikerinnen und Musiker, sich gemeinsam mit einer Top-Band vor großem Publikum zu präsentieren. Bewerben können sich alle Bands aus der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg unter bewerbungen@hallenbad.de, Stichwort: “Sommerfest meets Rock im Allerpark”. Eine Hörprobe, ein Bandfoto und ein Kurztext sind erwünscht.

Andreas Plate, Prokurist des Hallenbad, freut sich über die Unterstützung seitens der Sponsoren und Partner: „Wir konnten viele Förderer für unser Vorhaben aktivieren. Nur deshalb ist es möglich, Rock im Allerpark 2019 fortzuführen. Wir sind froh, das Projekt in diesem Rahmen zu veranstalten. Der Headliner, der am Abend die Bühne rockt, wird vom Radiopartner RADIO 21 präsentiert.“

„Wir haben das Sommerfest der Wolfsburg AG bereits drei Mal als Radiopartner unterstützt und freuen uns über die Verknüpfung mit Rock im Allerpark. Die musikalische Richtung kommt unserem eigenen Musikformat, das aus Rockmusik und rockorientierter Popmusik besteht, sehr entgegen“, bekräftigt Steffen Müller, Geschäftsführer von RADIO 21.

„Sommerfest meets Rock im Allerpark“ wird unterstützt von der Stadt Wolfsburg, der Volkswagen Immobilien GmbH, dem Autohaus Wolfsburg und den designer outlets Wolfsburg.

Weitere Informationen zum Event gibt es in Kürze im Internet unter www.allerpark-wolfsburg.de sowie auf www.rockimallerpark.de.  

 

Bildunterschrift: (v.l.) Thomas Klein, Leiter FreizeitWirtschaft der Wolfsburg AG, Andreas Plate, Prokurist des Hallenbad – Kultur am Schachtweg und Steffen Müller, Geschäftsführer von RADIO 21 informierten heute über das gemeinsame Event „Sommerfest meets Rock im Allerpark“.

Zurück

Partner

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden,dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen
Verstanden

Let's Party!