Skatepark im Allerpark erhält neues Element

10. August 2020

Junge WolfsburgerInnen haben sich für ein neues Element im Skatepark im Allerpark eingesetzt. Das sogenannte Curb, ein spezieller Block für Skateboard-Tricks, wurde in den letzten Wochen gebaut und nun offiziell zur Benutzung freigegeben. Die jungen Menschen hatten am Prozess der Gestaltung und Umsetzung aktiv mitgewirkt.

Ausgangspunkt war das Ziel der jugendlichen SkaterInnen aus dem Allerpark, ein neues, für sie passendes Skate-Element zu planen, zu gestalten und anzuschaffen. Sie engagierten sich im Jugendforum Wolfsburg, wo sie in ihrem Anliegen unterstützt und dahingehend beraten wurden, an welchen Stellen finanzielle und planerische Unterstützung zu erhalten sei. „Mit solchen Projekten soll jungen Menschen vermittelt werden, wie sie sich für ihre eigenen Interessen einsetzen können. Die Befähigung der Jugendlichen, eigene Projektideen in Kooperation mit Projektpartnern umzusetzen, führt auch zur Stärkung von Selbstvertrauen und Erfolgserlebnissen im Umgang mit öffentlichen Strukturen“, erklären Jan Schaller-Helmchen und Christian Radatus von der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ des Geschäftsbereiches Jugend der Stadt Wolfsburg.

Um das Ziel der Jugendlichen zu erreichen, erfolgte eine enge Abstimmung zwischen dem Geschäftsbereich Grün, dem Kinder- und Jugendbüro und der Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“. Das Jugendforum Wolfsburg ist Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und wird durch die Wolfsburger Koordinierungs- und Fachstelle begleitet. Im Rahmen des Jugendforums werden partizipative Projekte gestaltet. Jugendlichen soll damit die Möglichkeit geboten werden, selbst entwickelte Projektideen in die Tat umzusetzen und von der Planung bis hin zur Ausführung an möglichst vielen Prozessen beteiligt zu sein. Bereits im vergangenen Jahr wurde eine Idee der Jugendlichen für ein Sitz-Element im Skatepark zusammen mit dem Betreuer des Jugendforums Felix Wendt geplant und realisiert.

Mehr Informationen zum Jugendform erhalten Interessierte unter wolfsburg.de/dialogstelle oder per Mail an dialogstelle@stadt.wolfsburg.de.

Zurück

Partner

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden,dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen
Verstanden

Let's Party!