Rückblick Sommerfest im Allerpark mit Radio 21 und WAZ

18. Juli 2017

Einen Mix aus Spiel, Erlebnis und Livemusik und somit beste Familienunterhaltung bot das Sommerfest im Allerpark am 15. Juli, das die Wolfsburg AG in Kooperation mit RADIO 21 und der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung veranstaltete. Rund 18.000 Wolfsburger und Besucher aus der Region nutzten die zahlreichen Mitmachangebote auf dem Gelände zwischen BadeLand und Kolumbianischen Pavillon. Neben Stand Up Paddling, Bowlen und Rudern konnten sich die Besucher zum Beispiel beim Bungee Run austoben oder bei einer kleinen Massage entspannen. Für die Jüngsten standen unter anderem ein Geschicklichkeitsparcours, ein Abenteuermobil zum Klettern, Karussells sowie Hüpfburgen bereit. Ein besonderes Programmhighlight in diesem Jahr war das Funboat-Race, zu dem RADIO 21 und die Wolfsburger Allgemeine Zeitung im Vorfeld einluden. Unternehmen traten dabei mit selbstgebauten und motorlosen Booten zu einer 200 Meter langen Wettfahrt auf den Allersee an.

Thomas Klein vom Veranstalter Wolfsburg AG zeigt sich mit der Resonanz und dem Verlauf des Sommerfestes sehr zufrieden: „Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen und die zahlreichen Besucher konnten die vielfältigen Angebote genießen. Gemeinsam mit RADIO 21, den Anliegern des Allerparks sowie engagierten Wolfsburger Vereinen und touristischen Institutionen haben wir ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt, das überzeugt hat.“

Für die musikalische Unterhaltung sorgten Kinderlieder-Sänger Volker Rosin, die Braunschweiger Band You & Me, die Soulsängerin Diana Babalola aus Hannover sowie die bekannte Indie-Popband Tonbandgerät. Das Fazit von Steffen Müller, Geschäftsführer von RADIO 21: „Wir sind mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Unsere vier musikalischen Acts haben eine tolle Leistung erbracht. Beim Funboat-Race gab es viele lachende Gesichter.“

Eine Bildergalerie mit Veranstaltungsfotos folgt.

Zurück

Partner

Let's Party!